Sie nutzen gerade die öffentlich zugängliche Version auf einem Desktop-Gerät. Den öffentlich zugänglichen Modus ausschalten.

RAK

Flüge nach Marrakech Marokko

Beste Preise von nach Marrakech

Alle Preise beziehen sich auf Hinflüge von {{user.selectedAirportName}} nach Marrakech und enthalten Steuern und Gebühren.


{{friendlyMessage.header}}

Marrakech auf einen Blick

Warum Marrakech besuchen?

Um eine wunderbare Zeitreise in dieses Juwel von Nordafrika anzutreten.

Tipp zum Ausgehen

So ziemlich jeder VIP hat hier seit dem zweiten Weltkrieg den Winter verbracht und die entspannte Ruhe der Riads in Marrakech genossen.

Was Sie vielleicht nicht wussten

Marrakech liegt nur 13 km von Europa entfernt, aber es ist fast so, als ob man dort in eine andere Zeit eintritt. Dennoch wird einem ein paar Brocken Französisch sicherlich weiterhelfen. 

Lese- und Filmtipp

Marrakech hat allerlei Filmregisseure inspiriert, von Alfred Hitchcock (Der Mann, der zuviel wusste) bis hin zu Martin Scorsese (Die letzte Versuchung Christi). Der Nobelpreisgewinner Elias Canetti schrieb Die Stimmen von Marrakech: Aufzeichnungen nach einer Reise während eines monatelangen Aufenthalts in Marrakech in den 50er Jahren. Das Debütalbum von Crosby, Stills and Nash enthielt das Lied Marrakesh Express.

Kurzgefasst

  • Bevölkerung 929.000
  • Jährliche Besucher 4,7 Millionen
  • Durchschnittstemperaturen Januar 13 C, August 29 C.

Was gibt es in Marrakech?

Riad Dar Aman und Riad Essakaya

Die Luxusriads von Marrakech sind einige der teuersten Designhotels der Welt. Aber es gibt auch leckeres und authentisches Essen in den eher günstigeren Hotels für Touristen wie das Riad Dar Aman und das Riad Essakaya. Beide liegen neben Jemaa el Fna und wurden von einem französischen Architekten restauriert, der sie zum eleganten Minimalismus ihres ursprünglichen Designs zurückführte.

Darmoha

Gourmets sollten sich das Abendessen beim Darmoha nicht entgehen lassen, das 15 Minuten zu Fuß nördlich des Platzes Jemaa el Fna liegt. Die Tische dieses Riads, das einst dem Modedesigner Pierre Balmain gehörte, sind draußen rund um ein Becken mit antiken Kacheln aufgestellt. Ein Drei-Gänge-Menü kostet 120 Dirhams/12 €.

Al Fassia Guéliz

Eine traditionellere aber nicht weniger opulente Alternative ist das Al Fassia Guéliz, das nur eine kurze Autofahrt weit im Westen der Altstadt liegt. Es bietet eine Auswahl an Tagines und anderen Spezialitäten und ein Á-La-Carte-Menü, was eher ungewöhnlich ist. Es wird von einem reinen Frauenteam geführt.

Le Grand Café de la Poste

Das Le Grand Café de la Poste wurde originalgetreu wie es in den 20er Jahren war, restauriert, einschließlich der vergoldeten Kacheln und des dicken Samts. Sie finden es neben dem Al Fassia.

Street food

In der Medina gibt es Essen von Straßenständen, das einem nach dem Shopping wieder auf die Beine hilft. In jeder Gasse bieten Bäcker leckeres Gebäck an. Die Croissants sind wunderbar und kosten rund 40 Cents.

La Mamounia

Wer gerne branchen geht, der sollte sich den leckeren Brunch im La Mamounia in einem großartigen Gebäude aus der französischen Kolonialzeit nicht entgehen lassen. Lassen Sie sich ruhig Zeit und Sie werden sicher nachvollziehen können, warum Winston Churchill sagte, dass dies „einfach der beste Ort in der Welt ist, um einen Nachmittag zu verbringen.“ Es liegt an der Avenue Prince Moulay Rachid im Westen der alten Stadtmauer.

Fliegen Sie nach Marrakesch, besuchen Sie das La Mamounia.
La Mamounia

Pacha

Die Eröffnung einer Filiale des Pacha Super-Clubs hat Marrakechs Anspruch, das neue Ibiza zu sein, untermauert. Es kann bis zu 1.000 Gäste aufnehmen. Der Club liegt neben zwei Restaurants und einem Schwimmbad.

Kosy Bar

Die Kosy Bar ist eine gute Ecke, um den Sonnenuntergang mit einem Cocktail zu genießen, es liegt an der Ecke zum El Badi Palast.

Fliegen Sie nach Marrakech, genießen Sie das Nachtleben im Pacha.
Pacha

Akkal und Boutique 33

Das maurisch anmutende marokkanische Kacheldesign in warmen Farben ist weltweit bei Inneneinrichtern beliebt. Fans von Kacheln können ein Taxi zum Industrieviertel nehmen, um dort die Showrooms in den Fabriken zu besuchen. Akkal, das von einem belgischen Designer geführt wird, ist ein Besuch wert. Wer eher auf modernes Design Wert legt, der sollte die Boutique 33 aufsuchen, wo man von Bänken hin zu Teesets und Pantoffeln alles findet.

The Great Souk

Der Große Souk ist ein dichtes Gewirr von Straßen nördlich von Jemaa El Fna. Kleine Stände sind wie Bienenwaben aneinander gereiht, wo die Touristen und Einheimischen mit den Ladenbesitzern feilschen. In einigen Bereichen sind sie nach Handwerk aufgeteilt, wie zum Beispiel der Souk der Haddadine (Metallarbeiten); der Souk der Cherratine (Lederverarbeitung) und der Gewürzmarkt in Rahba Keima. Die La Porte d'Or im Souk Semmarine 115 verkauft schon seit Jahrzehnten wertvolle Antiquitäten an eine exklusive Klientel.

Jemaa El Fna

Die typischen Kleinkünstler von Marrakech treten nach der Dämmerung auf dem Platz Jemaa El Fna auf, dazu gehören Schlangenbeschwörer, aber auch die traditionellen Märchenerzähler, die Musik der Gnawa und der Bauchtanz. Die Märchen werden auf Berberisch oder Arabisch dargeboten, Sie können sich jedoch von der Stimmung und den Gesten mitreißen lassen. Die Essens- und Getränkestände bieten kleine Imbisse auf der einen Seite des Platzes. Auf der anderen Seite ermöglichen es mehrere Restaurants auf ihren Terrassen dem Treiben aus der Ferne beizuwohnen.

Das Berber Museum

Tagsüber zeigt das Berber Museum im Jardin Majorelle die große Sammlung des französischen Modedesigners Yves Saint Laurent und seinem Partner. Die Sammlung enthält Kostüme, Waffen, Ornamente und 12.000 Juwelen. Es ist von 8 h bis 18 h, Mai bis September geöffnet.

The Ben Youssef Medersa

Das Zentrum Ben Youssef Medersa wurde im 14. Jahrhundert als Lehrzentrum für islamische Schriften und Gesetze gegründet und im 16. Jahrhundert erweitert. Der Unterricht hier wurde in den 60er Jahren beendet, aber ein Besuch der hundert fensterlosen Räume, die um einen dekorierten Innenhof liegen, geben Einblick in das Leben der Gelehrten, wie es mal war.

Fliegen Sie nach Marrakesch, besuchen Sie das Berber-Museum.
Das Berber-Museum im Jardin Majorelle.

Events

  • Marrakech Biennale – Kulturfestival, das alle zwei Jahre stattfindet (März)
  • Marrakech Film Festival (Dezember)

Fliegen mit Norwegian

Machen Sie es sich bequem zu einem günstigen Preis

Fliegen mit Norwegian

    Essen und Getränke an Bord

    Sie können eine Vielzahl an Snacks, Sandwiches, andere leichte Mahlzeiten und Getränke während Ihres Flugs kaufen. Verpassen Sie nicht unser Bordmenü, wenn Sie mit uns fliegen.

    Neues Flugzeug – geringe Emissionen

    Das Durchschnittsalter unserer Flugzeuge liegt bei nur 3,6 Jahren. Das heißt weniger Emissionen und wir können mit einer der jüngsten Flotten der Welt aufwarten.

    Sitzplatzreservierung

    Bereits ab 10 Euro können Sie einen Fensterplatz bekommen, weiter vorne sitzen, um Zeit zu sparen, oder sich für mehr Beinfreiheit in die Nähe der Ausgänge setzen. Schon gebucht? Fügen Sie jetzt eine Sitzplatzreservierung hinzu.

    Video-on-Demand

    Auf Flügen von mehr als 3,5 Stunden können Sie für 7 Euro auf Ihrem Smartphone, Tablet und Laptop Filme und TV-Serien schauen. Denken Sie an Ihre Kopfhörer!

    Zentraler Flughafen

    Die Flughäfen, die wir anfliegen, sind zentral gelegen und bieten schnelle und einfache Verbindungen ins Stadtzentrum. Weniger Stress, mehr Zeit, die Sie genießen können.

    CashPoints verdienen

    Melden Sie sich bei Norwegian Reward an und Sie erhalten jedes Mal, wenn Sie mit uns fliegen, CashPoints. 

Sie suchen nach einer ähnlichen Destination?

Diese Seite erfordert die Aktivierung von Cookies im Webbrowser!

Sie nutzen gerade die öffentlich zugängliche Version auf einem Desktop-Gerät.

Sie nutzen gerade die Desktop-Version auf einem Mobilgerät.