{{'FrontPageAccsessabilityVersionOnDesktopDeviceText' | translate}} {{'FrontPageAccsessabilityVersionOnDesktopDeviceButton' | translate}}

LAX

Flüge nach Los Angeles USA

Beste Preise von nach Los Angeles

Alle Preise beziehen sich auf Hinflüge von {{user.selectedAirportName}} nach Los Angeles und enthalten Steuern und Gebühren.


{{friendlyMessage.header}}

Los Angeles auf einen Blick

Warum Los Angeles besuchen? 

Es ist das Land der Schwimmbäder und Filmstars. Jetzt ist der beste Augenblick, um die Traumfabrik Hollywood zu besuchen, bevor sie völlig im Ozean verschwindet oder zu einer Wüste wird.

Tipp zum Ausgehen

Olvera Street, wo der mexikanische Markt einem vermittelt, wie das alte Los Angeles mal war. Viele der heutigen Markthändler sind Nachkommen der ursprünglichen Händler aus den dreißiger Jahren.

Was Sie vielleicht nicht wussten 

Los Angeles befindet sich über dem drittgrößten Ölvorkommen der Welt, das 3 Billionen Öltonnen enthielt, als es 1932 entdeckt wurde.

Lesetipp

LA Confidential (James Ellroy, 1990), The Tortilla Curtain (TC Boyle, 1995)

Kurzgefasst

  • Bevölkerung: 3,8 Millionen
  • Jährliche Besucher: 42,2 Millionen (2013)
  • Durchschnittstemperaturen: Januar 15 C, August 23 C

Was gibt es in Los Angeles?

Kogi Korean BBQ

Bevor es Food Trucks überall in Los Angeles gab, war der Truck von Kogi Korean BBQ der erste seiner Art in 2008. Jetzt überqueren die vier Trucks von Kogi Los Angeles und twittern Ihre Standplätze, so dass diejenigen, die Lust auf einen Taco mit Rippchen von Kogi haben, nicht weit laufen müssen. 

El Cholo

Da Los Angeles nur 217 km von der mexikanischen Grenze entfernt ist, gibt es viele mexikanische Restaurants, allerdings hat nur El Cholo eine lange Tradition, da es seit 1932  Tamales und Tacos serviert und sich darauf beruft, dass es 1959 als erster Nachos und  1967 Margaritas in Los Angeles eingeführt hat. Heutzutage gibt es sechs Restaurants in Südkalifornien, wobei das ursprüngliche El Cholo an der Western Ave. das wichtigste bleibt.

Nate ‘n Al Deli

Das Nate ‘n Al Deli in Beverly Hills, wo seit über 50 Jahren wichtige Strippenzieher von Hollywood essen und Geschäfte machen, ist besonders für das Frühstück bekannt, da dort Bagels zu vernünftigen Preisen serviert werden. Es gibt Gerüchte, dass es den Angestellten verboten wurde, irgendwelche Geschäfte zu diskutieren, von denen sie gehört hatten, einschließlich der letzten Deals von den Dodgers und Clippers.

Coast

Statt im Shutters on the Beach zu übernachten, wo die Zimmer mindestens 550 USD kosten, sollten Sie besser beim Coast einchecken, das zwanglose Strandhotel von Santa Monica, wo man am Sonntag wunderbar brunchen oder einen Abendessen beim Sonnenuntergang am Wasser genießen kann. Nur einen Gebäudeblock weiter bietet das Santa Monica Pier kostenlose Konzerte während seiner Twilight Konzerte im Sommer und einen Panoramablick vom weltweit einzigen Riesenrad, das solarbetrieben wird.

Fliegen Sie nach Los Angeles, speisen Sie im Coast
Restaurant Coast am Strand von Santa Monica.

Troubadour

Der Troubadour ist nach wie vor der Musikklub par excellence in Los Angeles und genauso berühmt wie die Musiker, die hier auftreten, unter anderem James Taylor, Neil Young und Elton John, um nur einige zu nennen. Der Konzertraum im Klub ist meistens überfüllt, aber es gibt keinen besseren Platz, um die nächsten Hits zu hören und sich mit der Musikgeschichte von Los Angeles bekannt zu machen.

The Varnish

Die beiden Wahrzeichen vom Stadtzentrum sind das Cole’s und das Phillippe The Original, die beide 1908 eröffnet wurden und von sich behaupten, die besten French Dip Sandwiches der Stadt zu machen, aber nur das Cole’s führt zu einer geheimen Bar, wo zu Zeiten der Prohibition Alkohol ausgeschenkt wurde, das The Varnish. Man betritt die Bar durch eine Tür, die mit einem Cocktailglas markiert ist, und kann dort Cocktails aus der Prohibition-Zeit in einem schwummrigen und intimen Ambiente trinken.  

The Dresden

Das The Dresden ist eine Lounge und Restaurant, das sich seit der Eröffnung 1954 kaum verändert hat: Die Steaks werden nach wie vor frisch bei der Bestellung zubereitet und von Kellnern der alten Schule an die Ledersitze in den Sitzecken gebracht. Das verheiratete Musikerduo Marty & Elayne unterhält von Dienstag bis Freitag wie damals 1982 mit ihrer Fähigkeit, aus jedem Lied, egal ob Discopop oder Heavy Metall, eine Jazzperformance zu machen.

Grand Central Market

Der Kulturmix in Los Angeles tritt beim Grand Central Market zutage, das seit 1917 existiert. An über 90 Ständen auf 30.000 Quadratmetern werden alle möglichen Lebensmittel verkauft, einschließlich der „Eierschlampe“, die sich allen Eiprodukten widmet und McConnells Eis, weil es ja immer Platz für Nachttisch gibt.

Fliegen Sie nach Los Angeles and erleben Sie den Grand Central Market.
Grand Central Market in Downtown Los Angeles.

Wacko/Soap Plant

Das Wacko/Soap Plant ist als der “Megastore für Popliebhaber” bekannt und besitzt über 2 Millionen Krimskrams wie Seifen, kitschige Popkultursouvenirs und Kleidung. Le Luz de Jesus Gallery, ist der Geburtsort der surrealistischen Popartbewegung und bietet Vernissagen jeden ersten Freitag des Monats. 

The Melrose Trading Post

Obwohl er nicht so riesig wie der Rose Bowl Flohmarkt 32 km weiter östlich ist, hat der Melrose Trading Post, der jeden Sonntag an der Fairfax High School stattfindet, viel zu bieten, da an über 200 Ständen Schmuck, Haushaltsgegenstände, Kunst, Vinylschallplatten, Pflanzen, Kleidung, Möbel und andere Schätze verkauft werden. Hier kann man gut Menschen beobachten und feilschen.

The Museum of Jurassic Technology

Trotz seines Namens gibt es im The Museum of Jurassic Technology keine Dinosaurier. Im Inneren des Museums an der Westside, das 1988 gegründet wurde, findet man eine merkwürdige Mischung von Objekten. Einige sind wissenschaftlich, andere eher ungewöhnlich und der Fantasie entsprungen. Unter den ungewöhnlichsten Objekten befinden sich Miniaturskulpturen, die aus menschlichem Haar sind und die in ein Nadelöhr passen.

Hollywood Forever Cemetery

Dort, wo Johnny und Dee Dee Ramone, Rudolph Valentino, Douglas Fairbanks und der außergewöhnliche Sänger von Looney Tunes Mel Blanc (“That’s All, Folks”) ihre letzte Ruhe fanden, im Hollywood Forever Cemetery, gibt es jetzt ein Kino im Freien und Konzerte von Künstlern wie like Annie Lennox und Tame Impala.

Malibu Creek State Park

Da das ganze Jahr über ein mildes Klima vorherrscht, kann man jederzeit einen der über 100 Wanderwege erkunden. Der 7,6 km lange Rundwanderweg des Malibu Creek State Park bietet Berge und Seeblick. Robert Altman bekam die Erlaubnis von 20th Century Fox, um “M*A*S*H” und die Außenszenen des Krankenhauses 4077 hier zu filmen, inklusive eines verrosteten Krankenwagens und Straßenschilds und brachte damit bring Hollywood zu den Bergen. 

The Bradbury Building

Los Angeles bietet einige architektonische Meisterwerke, zu denen auch das Bradbury Building gehört, das älteste Gebäude im Stadtzentrum. Es wurde 1893 gebaut und taucht in einigen Filmen immer wieder auf. So werden Filmfans sofort seinen offenen, viktorianischen Innenhof, seine kunstvollen Eisengeländer, altmodischen Aufzüge mit Eisentüren und verschnörkelten Treppen in “Blade Runner”, “Chinatown” und “(500) Days of Summer” wieder erkennen, die alle hier gefilmt wurden.

Fliegen Sie nach Los Angeles, besuchen Sie das Bradbury Building
Das Bradbury Building

Events: 

  • Tournament of Roses Parade (Januar)
  • Grammy Awards (Februar)
  • Academy Awards (Februar)
  • Los Angeles Marathon (März)
  • Blessing of the Animals (März)
  • LA Times Festival of Books (April)
  • LA Gay Pride (Juni)
  • Watts Summer Festival (August)
  • LA Greek Festival (September)
  • AFI Los Angeles International Film Festival (November)
  • Hollywood Christmas Parade (November)
  • Marina del Rey Holiday Boat Parade (Dezember)

Fliegen mit Norwegian

Machen Sie es sich bequem zu einem günstigen Preis

Fliegen mit Norwegian
  • Essen und Getränke an Bord

    Auf all unseren Langstreckenflügen können Sie zwischen zwei Menüs wählen und erhalten zwei Mahlzeiten inklusive Wein, Bier oder Mineralwasser.

  • Neues Flugzeug – geringe Emissionen

    Auf unseren Langstreckenflügen fliegen Sie mit unserem 787-8 Dreamliner. Sie fliegen dann nicht nur äußerst bequem, sondern schonen auch die Umwelt.

  • Sitzplatzreservierung

    Bereits ab 10 Euro können Sie einen Fensterplatz bekommen, weiter vorne sitzen, um Zeit zu sparen, oder sich für mehr Beinfreiheit in die Nähe der Ausgänge setzen. Schon gebucht? Fügen Sie jetzt eine Sitzplatzreservierung hinzu.

  • Unterhaltungsprogramm an Bord

    Dank unseres modernen Unterhaltungssystems mit Filmen, Fernsehsendungen, Spielen und einer interaktiven 3-D-Karte mit Reise-Tipps für Ihr Reiseziel wird keine Langeweile aufkommen.

  • Zentraler Flughafen

    Die Flughäfen, die wir anfliegen, sind zentral gelegen und bieten schnelle und einfache Verbindungen ins Stadtzentrum. Weniger Stress, mehr Zeit, die Sie genießen können.

  • Lounge-Zugang

    Wählen Sie für einen Langstreckenflug unsere Premiumtarife und Sie erhalten Lounge-Zugang. Lounges sind in ausgewählten Flughäfen verfügbar.

Sie suchen nach einer ähnlichen Destination?

Diese Seite erfordert die Aktivierung von Cookies im Webbrowser!

{{'FrontPageAccsessabilityVersionOnDesktopDeviceText' | translate}}

{{'FrontPageDesktopVersionOnMobileDeviceText' | translate}}