Aufgegebenes Gepäck

Ihre Freigepäckmenge für aufgebendes Gepäck

Die Art Ihres Tickets entscheidet, ob Ihr aufgegebenes Gepäck inbegriffen ist oder ob Sie einen kleinen Aufpreis bezahlen müssen.

Sie können die gebuchte Gepäckmenge einer Buchung bis zu 25 Stunden vor Abflug erhöhen. Es ist schnell und einfach, dies online zu tun. Sie können aber auch unser Contact Centre anrufen.

Alle Flüge exklusive Langstrecke

LowFare

Keine Gepäckstücke inbegriffen

LowFare+

1 x 20 kg

Flex

1 x 20 kg

 

Internationale und Langstreckenflüge

LowFare

Keine Gepäckstücke inbegriffen

LowFare+

1 x 20 kg

Flex, Premium und PremiumFlex

2 x 20 kg

Übergepäck

Gebühren für Übergepäck finden Anwendung für jedes Überschreiten der Gepäckstückgrenze von zwei Gepäckstücken, sowie für alle Gepäckstücke über 20 kg – 11 EUR pro Kilo, je Teilstrecke.

Größen- und Gewichtsbeschränkungen

Achten Sie bei der Vorbereitung für Ihre Reise besonders auf die Größe und das Gewicht Ihrer Gepäckstücke.

  • Kein Gepäckstück darf schwerer als 32 kg oder leichter als 2 kg sein.
  • Das Gesamtgewicht Ihrer aufgegebenen Gepäckstücke darf 64 kg nicht übersteigen.
  • Kein Gepäckstück darf größer als 250 x 79 x 112 cm (L x H x B) sein und der maximale Umfang darf nicht mehr als 300 cm betragen.

Kinder und Kleinkinder

Wie viel Gepäck Sie mit sich führen können, hängt vom Alter Ihres Kindes sowie der Art des Tickets ab, das Sie für es gekauft haben.

Kleinkinder (unter 2 Jahren)

  • 5 kg aufgegebenes Gepäck inbegriffen (in Ihrem Gepäckstück, oder einem eigenen separatem Gepäckstück)
  • Ein Autositz und ein Kinderwagen inbegriffen

Kinder (von 2 bis 11 Jahren)

  • Sie können die Menge an aufgegebenen Gepäck mitführen, die die Tarifart Ihres Kindes erlaubt
  • Ein Autositz und ein Kinderwagen inbegriffen

Schützen Sie Ihren Autositz und Kinderwagen

Verpacken Sie Transportmittel für Ihre Kinder in einer Hartschale, so dass nichts zu Schaden kommt.